Verse des Koran

Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6

Und tut Gutes. Allah liebt die Gutes Tuenden. (2:195)

— Koran

Und wahrlich, wir ehrten die Kinder Adams und trugen sie zu Land und Meer und versorgten sie mit guten Dingen und bevorzugten sie hoch vor vielen Unserer Geschöpfe.“ (17:70)

— Koran

Sein Befehl, wenn Er etwas will, ist, zu sagen: ,Sei!‘, und es ist. (36:82)

— Koran

Ihr gebietet, was recht ist, und verbietet, was verwerflich ist. (3: 110)

— Koran

Der Mensch ist schwach erschaffen worden. (4:28)

— Koran

Aus ihr (der Erde) haben Wir euch erschaffen, und in sie werden Wir euch zurückkehren lassen, und aus ihr bringen Wir euch abermals hervor. (20:55).

— Koran

Ihr gebietet, was recht ist, und verbietet, was verwerflich ist. (3:110)

— Koran
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6
Veröffentlicht unter Sonstiges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erinnert Euch!

Samstag, 28 Okt 2017
Samstag, 4 Nov 2017
Donnerstag, 16 Nov 2017
  • Ṣafar – letzter Mittwoch

    Zeit: 00:00 - 23:59

    An diesem Tag sollte man möglichst nicht aus dem Haus gehen.

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien