Verlautbarung

Der 40. Shaykh aus der Goldenen Kette des Ordens der ehrenwerten Naqshibandiyya, Mawlānā Shaykh Muhammed Nazım al Rabbani hat sich am 07.05.2014 in Körper und Erscheinung von dieser Welt getrennt. Sein Bild hat sich von dieser Welt getrennt, jedoch hat er uns nicht verlassen. Er wird weiterhin sein Versprechen, das er in der Zeit der Vorewigkeit, am Tage des Versprechens gab, bis hin zum Tage des Jüngsten Gerichts halten und uns immer begleiten und über uns wachen. Für alle Gläubigen und Anwärter des Sufi-Pfades ist dies eine über alle Zweifel erhabene Wahrheit.

Unser Shaykh wird weiterhin fortfahren uns den Pfad der Göttlichen Liebe zu lehren, uns mit unseren Egos zu prüfen, sie zu erziehen und uns zu vervollkommnen, im Unsichtbaren durch seine spirituelle Gegenwart, im Sichtbaren über seinen Nachfolger Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil al Rabbani. Somit ist das nächste Glied der Shaykhs in der Goldenen Kette des Ordens der ehrenwerten Naqshibandiyya nach Mawlānā Shaykh Nazım al Rabbani, ausgewählt und persönlich ernannt durch das Siegel der Propheten Muhammed (Allāh segne ihn und schenke ihm Frieden), Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil al Rabbani.

Shaykh Muḥammad Efendi ist von nun an auf Erden der Meister aller Naqshibandi, aller Naqshibandi-Lehrer und ihrer Schüler. Es ist eine frohe Botschaft für alle, dass wir nicht ohne Führung bleiben und Göttliche Barmherzigkeit und himmlischer Segen weiterhin durch solche Gottesfreunde auf uns kommen werden.

Möge Allāh der Herr das himmlisches Geheimnis von Mawlānā Shaykh Nazım al Rabbani heiligen und sein Licht und seine Ehre auf Erden und in den Himmeln allgegenwärtig halten und preisen. Möge seinem Nachfolger Shaykh Muḥammad Efendi seine neue Aufgabe und Stufe gesegnet sein.  Möge die endlose Barmherzigkeit des Allbarmherzigen Herrn über die gesamte Menschheit walten.

 

 

Veröffentlicht unter Sonstiges

Erinnert Euch!

Samstag, 28 Okt 2017
Samstag, 4 Nov 2017
Donnerstag, 16 Nov 2017
  • Ṣafar – letzter Mittwoch

    Zeit: 00:00 - 23:59

    An diesem Tag sollte man möglichst nicht aus dem Haus gehen.

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien