Über die Ehe

Menschen von heute sind Komfort gewohnt. Sie laufen dem nach, was auch immer ihr Ego will. Deshalb wollen sie den leichtesten Weg nehmen, wenn es ein Problem gibt. Aber schwerere Dinge folgen dem, was einfach ist.

Zum Beispiel in Sachen Ehe. Heutzutage sieht man, dass sie heiraten und nach nicht einmal einem Jahr entscheiden sie, sich scheiden zu lassen. Scheidung ist von allem Erlaubten (halal) dasjenige, das von Allāh am meisten gehasst wird. Es ist einfach für die Menschen, das heißt, es ist einfach für ihr Ego. Sie bedauern es später, aber dann ist es zu spät.

Natürlich ist die Ehe nicht einfach: zwei Menschen mit unterschiedlicher Wesensart und unterschiedlichen Einstellungen. Ehe erfordert Geduld, so dass sie sich langsam aneinander gewöhnen können. Die Menschen von heute haben normalerweise keine Geduld. Sie wollen keine Schwierigkeiten, aber es wird danach noch schwieriger. Ihr müsst geduldig sein, wenn Allāh euch eine geeignete Person findet. Wenn er sich ein wenig aufgeregt, muss sie ruhig sein, und wenn sie verärgert ist, muss er das ertragen. Auf diese Weise, mit Geduld, werdet ihr euch vertragen.

Allāh der Allmächtige lobte Geduld: ِإِنَّ اللّهَ مَعَ الصَّابِرِينَ

„Innallaha ma’a s-sabirin.” [Koran 2:153]. „Allāh ist mit denen, die geduldig sind.“

Ungeduldige Menschen bereuen es später und bekommen Gewissensbisse. Und das ist unser Rat für Menschen heute. Übertreibt nicht alles, und seid geduldig, wenn etwas schwer ist. Dinge werden besser mit Geduld. Es heißt: „Gute Dinge kommen zu denen, die warten“.

Lasst Familien auch Ratschläge für ihre Kinder geben. Familien sind manchmal auch unvernünftig. Sie versuchen nicht, sich mit ihren Kindern zu vertragen, sondern sagen, dass sie sie sofort den Kontakt abbrechen wollen. Was passiert, wenn ihr sie aufgebt? Es wird ein Problem für euch sein. Möge Allāh die Menschen dazu bringen, klar zu denken. Gute Dinge kommen zu denen, die Ratschläge annehmen. Reue ist das Ende von denen, die dies nicht tun. Möge Allāh dies niemandem geben, in shāʼllāh. Al-Fātiḥa.

Vortrag von Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil (qs) am 30. November 2015, Akbaba Dargāh

Quelle: http://eng.hakkani.org/regarding-marriage-30-november-2015/

Veröffentlicht unter Vortrag
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erinnert Euch!

Samstag, 16 Dez 2017
Samstag, 23 Dez 2017
Dienstag, 19 Dez 2017

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien