Blog-Archive

Jeder ist ein Hirte

Scheich Muhammad - Schafe
Der Weg unseres Propheten (saws) gibt den Menschen Erleuchtung. Andere Wege geben Dunkelheit, Unterdrückung und Unglück. Möge Allāh uns auf dem rechten Weg halten, in shāʼllāh. Wir sollten aufpassen und auf den Rat des Propheten (saws) hören, denn wenn Kinder es in der Familie sehen, übernehmen sie auch Verantwortung. Wenn
Weiterlesen

Ṭarīqa bringt zum wahren Islam

Scheich Muhammad - lesend
Allāhs Weisheit, Sein erster Befehl an die Muslime ist, zu lesen. Es gibt Bücher, die die Menschen erheben - der Glorreiche Qur’an, die Aḥādīth unseres Propheten (saws). Diese sollten zuerst gelesen werden. Diese sind gut. Es gibt allerdings auch Dinge, die sollten nicht gelesen werden, die Zweifel in die Menschen
Weiterlesen

Gottes Befehl ist für jeden

Scheich Muhammad beim Koranlesen im Freien
Deshalb ist unser Weg klar. Wer Allāh liebt, sollte Allāhs Befehlen gehorchen und versuchen, sich an den rechten Weg zu halten. Wenn ihr wahre Freunde seid - ein Freund sagt die Wahrheit, auch wenn es weh tut. Ihr müsst die Wahrheit sagen und die Wahrheit zeigen. Zu zeigen, was sein
Weiterlesen

Die Weisheit von Laylatu l-Qadr

laylatu l-qadr
"Wenn ich es euch sagte, würdet ihr keine andere als diese Nacht huldigen. Denn in dieser Nacht werden alle Sünden ausgelöscht, ihr könnt bekommen, was ihr wollt. Also werdet ihr zu anderen Zeiten nichts tun." So hat Allāh der Allmächtige Laylatu l-Qadr verborgen. In einer der Nächte von 365 könnte
Weiterlesen

Die wichtigste Waffe

Masjid Nabi - Paradiesgarten
Unser ganzes Leben ist eine Prüfung. Ihr könnt nicht sagen: "Ich mag diese Prüfung, ich mag diese Prüfung nicht." Prüfung, es ist eine Prüfung. Niemand fragt euch: "Ich gebe dir dies, gut, wenn du es annimmst, gefällt dir diese Prüfung?" Nein. Besonders dem Ego gefällt eine Prüfung nie. Aber jedes
Weiterlesen

Verrückte und Betrüger

Scheich Nazim - Wahhabis
Unser Weg ist ein Weg, der dem religiösen Gesetz (sharīʿa) entspricht, dem religiösen Gesetz folgt. Er ist die Essenz des religiösen Gesetzes. Der Naqshbandi Weg akzeptiert die vier Rechtsschulen (madhhab). Heutzutage ist es modern, die Rechtsschulen abzulehnen.
Weiterlesen

Vier Stationen auf dem Sufiweg

Drehende Derwische
Ein Schüler des Sufimeisters Rumi befragte diesen eines Tages über die vier Stationen des Sufiweges. Der Meister gab daraufhin dem Schüler die Anweisung, durch die nächste Türe zu gehen und jeden der dort sitzenden Schüler zu ohrfeigen. Der erste Geohrfeigte sprang auf und schlug zurück. Der zweite sprang ebenfalls auf,
Weiterlesen

Die keine hohe Stelle begehren

"Und Allah wird ganz gewiss denjenigen helfen, die Ihm helfen." (Koran 22:40) "... die weder Überheblichkeit auf der Erde noch Unheil begehren. Und das (gute) Ende gehört den Gottesfürchtigen." (Koran 28:83). Das ist, was die Tariqa (der spirituelle Weg) lehrt.
Weiterlesen

Geistige Verbindung herstellen.

Scheich Muhammad Nazim
Perfekte Heilige sind immer in Verbindung mit dem Propheten Muhammad (saws). Jedes Mal, wenn sie eine solche Verbindung wünschen, sollten sie sich in der Heiligen Gegenwart des Propheten (saws) wiederfinden. Sie verlassen niemals die geistige Gegenwart des Propheten Muhammad (saws).
Weiterlesen

Das Zeichen eines Meisters

Scheich Muhammad Nazim
Das Zeichen eines Meisters ist, dass du in der Lage bist, ihm zu vertrauen. Dein Herz gibt dir das Signal und das Herz irrt sich nicht. Wenn eine Person mit einem wahren Meister zusammen ist, fühlt sie Frieden, Ruhe und Zufriedenheit und ist sehr glücklich. Das ist das Zeichen. Diese
Weiterlesen

Erinnert Euch!

Samstag, 27 Mai 2017
Samstag, 3 Jun 2017
Samstag, 27 Mai 2017

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien