Gottesgedenken in der Überlieferung

Aussprüche des Propheten Muḥammad (saws):

“Eine Gruppe der Engel wandeln auf der Erde herum und wenn sie eine Gemeinschaft antreffen, die Gottes gedenkt, so sagen sie zu ihren Freunden:  ‚Schaut her! Hier ist das, was ihr sucht.‘
Daraufhin versammeln sich alle [Engel] um diese Gemeinschaft und stellen sich in Reihen auf bis zu den Tiefen der Himmel und bitten um Vergebung für alle die dort sind.“ [Überlieferung nach Al Bukhari und Muslim]

Allāh, subhana wa ta’ala, wird am jüngsten Tag eine Gruppe von Menschen auf Thronen aus Licht und Perlen zum Versammlungsplatz bringen. Obwohl diese keine Propheten und keine Märtyrer sind, werden die anderen Menschen sie beneiden.“
Daraufhin hat ein Beduine Rasulullah (saws) gefragt:
“Beschreib sie uns, damit wir sie erkennen.“
Rasulullah (saws):
“Sie lieben sich auf dem Weg‘ Allāhs. Sie sind aus verschiedenen Stämmen und Regionen und versammeln sich an einem Ort um Allāh, den Erhabenen zu gedenken “. [Überlieferung nach Abu Derda [ra]]

Veröffentlicht unter Gottesgedenken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erinnert Euch!

Samstag, 21 Okt 2017
Samstag, 28 Okt 2017
Samstag, 21 Okt 2017
  • Ṣafar – tägliche Übung

    Zeit: 00:00 - 23:59

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien