Hijra

Hijra (arabisch هجرة): wörtl. „Auswanderung“ bezeichnet die Flucht Muḥammads von Mekka nach Medina  am 12 Rabīʿ al-awwal = 24. September 622. Sie markiert den Beginn der islamischen Zeitrechnung, die jedoch erst 17 Jahre später durch den Kalifen ᶜUmar ibn al-Khattab eingeführt wurde.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erinnert Euch!

Samstag, 29 Apr 2017
Samstag, 6 Mai 2017
Montag, 24 Apr 2017
  • 27. Rajab – Die Nacht der Himmelsreise (laylatu l-miraj)

    Zeit: 00:00 - 23:59

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien