Dhū l-Qaᶜda

Im heiligen Monat Dhū l-Qaᶜda bereitet man sich auf die Ḥajj vor.

Rückzug

Wer in der ehrwürdigen Naqshbandi Ṭarīqa Anordnung zum Rückzug (Khalwa) bekommen hat, wird dies 40 Tage lang vom 1. Dhū l-Qaᶜda bis zum 10. Dhū l-Ḥijja tun. In dieser Zeit sind besondere Segnungen (tajalli) zum Besiegen der inneren und äußeren Feinde. So wird man zu einer Lichtstation Allāhs.

Rückzug im Alltag

Wer keinen Rückzug macht, kann die Absicht zum „Rückzug im Alltag“ fassen. Man bemüht sich, 40 Tage lang sein tägliches Adab aṭ-ṭarīqa und Wasifa zu machen und Iᶜtikāf zu den 3 bestimmten Zeiten  (das sind: zwischen ᶜAṣr und Maghrib, zwischen Maghrib und ᶜIshā’ und /oder im letzten Drittel der Nacht) zu begehen.

Veröffentlicht unter Dhū l-Qaᶜda, Rückzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erinnert Euch!

Samstag, 24 Jun 2017
Sonntag, 25 Jun 2017
  • Shawwāl - Fest des Fastenbrechens (ᶜĪd al-Fiṭr)

    Zeit: 09:30 - 13:30
    Ort: Rabbani Derwisch Café, Achamergasse 3, 1090 Wien, Österreich

    10:00 - ᶜĪd-Gebet, danach ausgiebiges Frühstück

    Beschreibung

Sonntag, 25 Jun 2017
  • Ramaḍān – die letzten 10 Tage

    Zeit: 00:00 - 23:59

Aktuelle Beiträge

Raqqat ᶜaynā

Akzeptiert die Wahrheit

Aṣ-ṣubḥu badā

Kommentare

Beiträge abonnieren

Kategorien

Standort

Achamergasse 3, 1-3 (blaue Tür) 1090 Wien